Harburg-Vision

Harburg-Vision 2020/50

Gestern – Heute – Morgen
Seit 2008 engagiert sich der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden e.V. für die stetige und erfolgreiche Weiterentwicklung Harburgs. Ein Standort mit Zukunft und Potenzial. Das hat der Wirtschaftsverein erkannt und möchte mit seinen Akteuren die Potenziale ausschöpfen, Innovationen schaffen und so den Vorsprung Harburgs für die Zukunft sichern. Hier finden Sie dazu die einzelnen Schritte von der Vision 1.0 bis zur aktuellen Vision 4.0:

VISION 1.0
Von 2008 bis 2009 hat der Wirtschaftsverein mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ein Zukunftskonzept für den Hamburger Süden entwickelt: die Harburg-Vision 2020/50.

Ausgangspunkt des Papiers war die Frage nach der wirtschaftlichen Perspektive Harburgs, die untrennbar mit der kulturellen, sozialen und ökologischen Perspektive des Standorts verbunden ist.

VISION 2.0
Von 2010 bis 2013 arbeiteten Wirtschaftsverein, Unternehmen, Politik und Verwaltung eng verzahnt und konstruktiv daran, dass 10 Schlüsselprojekte mit der Harburg-Vision 2020/50 Wirklichkeit werden. Teilerfolge konnten erzielt und zwei Projekte abgeschlossen werden.

VISION 3.0
Von 2013 bis 2016 erfolgte mit einer Profilschärfung, Projektbündelung und Neuaufnahme des Themas „Wohnen“ die konsequente Fortführung der Projektarbeit. Auch hier gab es erfreuliche Teilerfolge und einen vollständigen Projektabschluss zu verbuchen.

VISION 4.0
Auf Basis dieser nachhaltig positiven Bilanz besteht klare Einigkeit, das Projekt für weitere 3 Jahre bis Ende 2019 fortzuführen. Auf der Agenda stehen die lückenlose Anknüpfung an bisherige Themen, bedarfsorientierte Weiterentwicklung sowie Ergänzung neuer standortrelevanter Projekte.

ÜBER ALLE PROJEKTE HINWEG WIRD EINE DER GROSSEN STÄRKEN DEUTLICH:
DER WIRTSCHAFTSVEREIN FÜR DEN HAMBURGER SÜDEN BRINGT
DIE AKTEURE AN EINEN TISCH UND GIBT IMPULSE!

Fokussierte Vielseitigkeit

So planen wir heute, um morgen gezielt zu handeln.
„Hamburgs Zukunft liegt eben tatsächlich im Süden!“, fasst Thomas Völsch, Bezirksamtsleiter Harburg im September 2016 die klaren Standortbekenntnisse von Wirtschaftssenator Frank Horch und Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank zusammen. Mit Aussagen wie „Wir haben mit dieser Region noch Großes vor!“ verdeutlichen sie, dass auch der Senat der Weiterentwicklung des Hamburger Südens eine hohe Priorität einräumt.

Gemeint ist damit insbesondere das Innovationsquartier des Harburger Binnenhafen im Umfeld von TUHH, TuTech, DLR, hit-Technopark oder dem neu entstehenden Fraunhofer-Institut. Geballte Kompetenz, die ihresgleichen sucht, wird nun gezielt weiterentwickelt und soll zur Marke ausgebaut werden. Eine real werdende Vision, die mit weitreichenden Synergieeffekten einhergehen wird.

Ein großer Erfolg des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden e.V., der mit zahlreichen Impulsen aus der Projektgruppenarbeit der Harburg-Vision 2020/50 kontinuierlich und konsequent für eine Stärkung der

Süderelberegion Zeichen setzt. Zukunftsgerichtet, innovativ, visionär, dabei überlegt und realitätsbezogen – das sind die Kriterien, mit denen der Wirtschaftsverein relevante Themen angeht, regelmäßig überprüft und bedarfsorientiert anpasst. Dieses spiegelt sich auch in den neuen Projektausrichtungen der Vision 4.0 wider: fokussierte Vielseitigkeit am Puls der Zeit!

Auf dem Weg zur Innovationsmetropole soll der Hamburger Süden Plattform für neue Technologien und Innovationen zur Vernetzung von Visionären, Gründern und Zukunftsgestaltern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es komplexe Aufgaben anzugehen und spannende Entwicklungen zu nutzen, um diese Prozesse und somit den Attraktivitätsausbau eines wirtschaftsstarken und gleichzeitig lebenswerten Hamburger Südens aktiv mitzugestalten.

Mehr zum Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden e.V. finden Sie hier: www.derwirtschaftsverein.de

HARBURG-VISION 2020/50 – HEUTE SCHON MORGEN FEST IM BLICK.

News

xx.xx.201x – ÜBERSCHRIFT
News in diesem Bereich schreiben.

Weiterführender Link: Website des Wirtschaftsvereines

xx.xx.201x – ÜBERSCHRIFT
News in diesem Bereich schreiben.

Weiterführender Link: Website des Wirtschaftsvereines

Anette Eberhardt

Projekte

Harburg-Visionär

Eine Region. Eine Vision. Große Ziele.

Erfolge brauchen Visionen: Namhafte Unternehmen und Persönlichkeiten haben es möglich gemacht, dass mit der Harburg-Vision 2020/50 konsequent an der Attraktivität, wirtschaftlichen Positionierung und damit an neuen Perspektiven gearbeitet wird.

Sowohl umfangreiche Angebote als auch politische und finanziell konkrete Maßnahmen bilden dafür eine starke Basis, für die wir Ihre Unterstützung benötigen.

Setzen Sie mit Ihrem Engagement Impulse!
Werden Sie Visionär, der die Projekte fördert, unterstützt und voranbringt. Ihre Chance, die Zukunft Harburgs aktiv mitzugestalten! Aus diesem Grund hat der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden das Sponsoring-Programm „Harburg-Visionär“ gegründet, in dem Sie sich in verschiedenen Stufen individuell engagieren können. 

Unser Ziel ist Ihr Erfolg!
Werden Sie Harburg-Visionär und seien Sie bei der Realisation der Visionsprojekte mittendrin statt nur dabei!


WERDEN AUCH SIE HARBURG-VISIONÄR!
DAMIT AUS DER HARBURG-VISION 2020/50 WIRKLICHKEIT WIRD.

Akteure



SETZEN AUCH SIE MIT IHREM ENGAGEMENT IMPULSE!

WERDEN SIE HARBURG-VISIONÄR UND SEIEN SIE BEI DER REALISATION
DER VISIONSPROJEKTE MITTENDRIN STATT NUR DABEI!

Kontakt


IHR VOR- UND NACHNAME (PFLICHTFELD)

E-MAIL-ADRESSE (PFLICHTFELD)

UNTERNEHMEN

TELEFON

 Ich Interessiere mich für das Sponsoringkonzept. Bitte setzen Sie sich mit mir dazu in Verbindung.
 Ich möchte gerne in einer der Projektgruppen mitwirken. Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

BETREFF

IHRE NACHRICHT


Impressum

Der Wirtschaftsverein e.V.
Hermann-Maul-Straße 2
21073 Hamburg

Telefon
040 / 32 08 99 55

E-Mail
info@derwirtschaftsverein.de
info@harburg-vision.de

Website
www.derwirtschaftsverein.de

Reg-Nr.
VR 4727 Hamburg

USt.-Id
17/435/01043

Vorstandsvorsitzender
Jochen Winand

Geschäftsführerin
Uta Rade

Projektkoordination Harburg-Vision 2020/50
AC EBERHARDT projektmanagement

Bilder
iStockphoto

Konzept und Programmierung
Menneken’s Communications

logowv_rgb_weiss

havi_logo_01_rgb

harburg_w_rgb

Copyright
Das Copyright für veröftentlichte, von dem Wirtschaftsverein e.V. selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von dem Wirtschaftsverein e.V. nicht gestattet.

Haftungsausschluss
Unsere Website und die darauf bereitgestellten Informationen werden einer sorgfältigen Überprüfung unterzogen und regelmäßig aktualisiert. Diesbezüglich kann jedoch keine Garantie über Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der Angaben gewährleistet werden. Dies beinhaltet besonders direkte oder indirekte Links zu anderen Websites. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Linkhaftungsausschluss
Das Landgericht Hamburg hat im Urteil 312 O 85/98 „Haftung für Links“ entschieden, dass durch die Verankerung eines Links auf einer Webseite/Homepage die Inhalte der verlinkten Seiten mit zu verantworten sind. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten, die sich hinter den angegebenen Links, den dahinter stehenden Servern, weiterführenden Links, Gästebüchern und sämtlichen anderen sichtbaren und unsichtbaren Inhalten verbergen. Sollte eine der Seiten auf den entsprechenden Servern gegen geltendes Recht verstoßen, so ist uns dieses nicht bekannt. Auf entsprechende Benachrichtigung hin wird selbstverständlich der Link zu dem entsprechenden Server entfernt.

Google Datenschutzhinweis
„Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.“

logowv_rgb_weiss

havi_logo_01_rgb

harburg_w_rgb

Contact

Thank you! I have received your message.

name

email

message

Contact Info

ines.terpe@hotmail.de